Die Heinrich-Kirchner-Schule unterstützt seit 2009 ein Schulprojekt in Tansania.

Im Norden dieses Landes führen die Massai ein Leben als Halbnomaden, auf der ständigen Suche nach Weideland und Wasser für ihre Rinderherden. Früher galten die Massai als Könige der Steppe. Heute stehen sie vor einem tiefgreifenden Wandel: sie müssen neben 100 anderen Völkern in Tansania für ihre Rechte eintreten. Dazu bedarf es grundlegender Bildung. Durch den Tourismus werden die Nationalparks ständig ausgeweitet. Das bedroht die Weideflächen der Massai und somit ihre Lebensgrundlage.

Bereits seit 1983 lebt und arbeitet Angelika Wohlenberg (Krankenschwester und Hebamme auch bekannt als Mama Massai) bei den Massai. Über den medizinischen Einsatz hinaus koordiniert sie zahlreiche Projekte, die seit 1997 durch den Verein Hilfe für die Massai e.V. getragen werden. Seit Dezember 2009 ist Elisabeth Merz für die Schule zuständig und seit November 2011  wird sie von  Dirk und Sarah Frykowski unterstützt.

Die bisher von der Heinrich-Kirchner-Schule gesammelten Spenden kamen einem Schulprojekt in Malambo zugute. Die Schule wurde 2006 eröffnet und ermöglicht den Massaikindern Bildung. Ohne die Hilfe des Vereins wäre für viele Massaikinder wegen der fehlenden finanziellen Mittel der Eltern ein Schulbesuch an einer guten Schule nicht möglich. Der Verein finanziert das Schulgeld für Schulgebäude, Lehrpersonal, Unterrichtsmaterial und die Schulspeisung der Kinder. Das große Bauprojekt, eine Aula als Versammlungsort wurde inzwischen fertiggestellt. Sie bietet Schutz vor der Sonne und vor den teils heftigen Winden, die viel Sand und Schmutz mit sich bringen und das Mittagessen unangenehm würzen. Zu essen gibt es täglich Ugali - Maisbrei mit Bohnen. Nun soll für die Mädchen der 6. und 7. Klassen ein Internat gebaut werden. Viele Mädchen kommen müde zur Schule und ihre Leistungen verschlechtern sich, weil sie nach dem Schulbesuch noch hart arbeiten müssen um ihren Aufenthalt bei den Verwandten in Malambo finanzieren zu können.

Hierzu möchten wir weiterhin beitragen.

So stand u.a. das Schulfest 2009 unter dem Motto „Wir laufen, spielen und basteln für Mama Massai“. Insgesamt wurden dabei 5000 € eingenommen, die komplett gespendet werden konnten. Ein ehemaliger Schülervater arbeitet an einem medizinisch-
operativen Projekt, währenddessen er jeweils drei Wochen im Jahr in Tansania Kinder operiert. Er kennt Angelika Wohlenberg und ihre Arbeit persönlich und brachte auch Bilder und einen Gruß von Angelika Wohlenberg mit. Er bestätigte uns, dass jeder gespendete Euro wirklich dort ankommt.

Im Herbst 2009 kam Angelika Wohlenberg  mit einer Massaiabordnung zu Besuch in unsere Schule und stellte den Schülerinnen und Schülern Massaikinder und deren Kultur vor.

Das Ehepaar Schneider, das uns das Projekt vermittelt hat (war schon zweimal in Tansania und kennt Angelika Wohlenberg und Elisabath Merz persönlich), berichtete am 09.11.2010 den Kindern der 1. und 2. Klassen über die Massaischule, damit auch unsere jüngsten Schüler über diese Partnerschaft informiert werden.

In den Klassen werden ebenfalls Projekte durchgeführt (z.B. Tagesabläufe von Kindern in der dritten Welt, Tiere in Afrika,……)

Die Spenden, die am Martinstag eingehen, kommen auch dem Massai-Projekt zugute.

Weitere Informationen unter www.massai.org

aktualisiert am 15.1.2019

  

Beim roten Punkt liegt die Schule, 
die wir unterstützen.

So sieht eine Massaifamilie aus.

Das ist die Schule in Malombo.

Und das ist ein Klassenzimmer.

  

Hier unsere Aktionen:
 

Schj 10/11 Schj 11/12 Schj 12/13
Schj 13/14 Schj 14/15 Schj 15/16
Schj 16/17 Schj 18/19

 

09.11.2010

Massaischule in
Tansania

Herr und Frau Schneider hielten für die Kinder der 1./2. Klassen einen Vortrag über Tansania in Afrika. Wir sahen tolle Bilder über die Tiere, die dort leben und über die Massaischule, die wir unterstützen. Im Anschluss konnten viele Fragen der Kinder beantwortet werden. Eine Stellwand mit Informationen und Bildern dazu befindet sich in der Aula. (s. o.)

 
21.12.2010

Spendenübergabe

Beim Martinsfest kamen Spenden in Höhe von 273 € zusammen. Aus Einnahmen des letzten Jahres stellte der Elternbeirat zusätzlich 115 € für das Massaiprojekt zur Verfügung. So konnten Frau Schmid und Mitglieder des Elternbeirates 388 € an das Ehepaar Schneider übergeben.

Famillie Schneider bedankt sich im Namen von A. Wohlenberg und berichtet aus der Schule in Malambo. Das Geld   wird für neue Schulbücher verwendet.

 

  
03.06.2011

Sommerfest

Das diesjährige Sommerfest stand unter dem Motto "Schule sinn-voll, Spiel und Spaß mit allen Sinnen". Aus dem Kuchen- und Getränkeverkauf wurde die Hälfte, nämlich 511,71 €, für die Schule in Malambo gespendet.
 
12.07.2011

Sponsorenlauf

An einem wunderschönen Sommertag konnten wir mit Unterstützung des Ehepaares Schneider auf dem Sportplatz mit allen Klassen einen Sponsorenlauf durchführen. Die Hälfte der Einnahmen, nämlich 1683,96 € war für unser Massaiprojekt gedacht. Allen Sponsoren herzlichen Dank.
29.07.2011

Spendenübergabe

Schulleiterin und stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende konnten im Rahmen der letzten Geburtstagsfeiern des Schuljahres einen Scheck über 2195,67 € an  Familie Schneider für die Schule in Tansania übergeben. Das Geld wird derzeit für den Bau einer Aula verwendet.
 
20.10.2011

Vortrag für die Schulanfänger

Frau und Herr Schneider begeisterten die Schulanfänger durch ihren Vortrag über Tiere und Menschen in Tansania und erklärten unser Projekt.
Für die Eltern der Schulanfänger gab es zeitgleich einen Informationsbrief.
 
10.11.2011

Informationen beim Martinsfest

Auch während des Martinsfestes war Familie Schneider mit einer Informationswand über das Projekt "Massaischule" vertreten und wurde auch häufig kontaktiert. Der Erlös aus dem Glühwein- und Weckenverkauf wird wieder zur Hälfte für das Projekt gespendet.

 

06.07.2012

Heinrich-Kirchner-Jubiläum

Im Rahmen des Schulfestes, das dem Namensgeber Heinrich Kirchner zu dessen 110. Geburtstag gewidmet war, konnte auch Familie Schneider wieder sehr anschaulich über das Massai-Projekt informieren.
Durch Erlös beim St. Martins- und beim Sommerfest konnten immer wieder Spenden nach Tansania überwiesen werden. Diese wurden zum Bau einer Aula eingesetzt.
 

>>><<<

 
Auch im Jahr 2012 fanden die gewohnten Aktionen für das Projekt "Mama Massai" mit Unterstützung der Familie Schneider statt. Durch Erlös bei St. Martin und beim Sommerfest konnten immer wieder Spenden nach Tansania überwiesen werden. Diese wurden zum Bau einer Aula eingesetzt.
 

>>><<<

 
24.09.2013

Mama Massai zu Gast

Heute kam Angelika Wohlenberg - Mama Massai - zu uns an die Schule und berichtete vormittags den Kindern von ihrer Arbeit in Tansania. 
Es wurde gemeinsam gesungen, der Löwenabwehrschrei geübt und "Mama Massai" spielte sogar ein kleines Puppentheaterstück vor. 
Sowohl die Kinder als auch die Kolleginnen waren sehr beeindruckt von diesem Besuch. Am Abend wiederholte Frau Wohlenberg ihren Vortrag für interessierte Eltern und geladene Gäste.
 
25.10.2013

Projektvorstellung

Zum wiederholten Male führte das Ehepaar Schneider auch heuer die Kinder der 1. Klassen einfühlsam in das Projekt "Mama Massai" ein.
 
11.11.2013

Martinstag

Das Martinsfest war eine willkommene Gelegenheit, Kindern wie Eltern für die neuesten Informationen aus Tansania zu interessieren. Dem Ehepaar Schneider dafür herzlichen Dank.

 

>>><<<

 
30.04.2015

Spenden

Am Montag, den 27.04., unterstützten die Familien unserer Drittklässer eine Spendensammlung für die Massaischule in Tansania. Vielen Dank dafür und auch dem Ehepaar Schneider, das die Spenden entgegennahm und weiterleitete.  
 
12.10.2015

Sponsorenlauf

Am Mittwoch, den 12.10., fand in der Turnhalle der Kirchnerschule ein Sponsorenlauf statt. Die Kinder aller Klassen suchten sich im privaten Umfeld Sponsoren für den Lauf. Familie Schneider unterstützte mit Freude Kinder und Lehrerinnen tatkräftig, so dass am Ende der stattliche Betrag von 4267,20 € erlaufen wurde. Die Summe kommt zu gleichen Teilen dem "Massaiprojekt" und der Heinrich-Kirchner Grundschule zugute. Allen Sponsoren dafür herzlichen Dank.

 

>>><<<

 
21.01.2016

Information für die Erstklässler

 
An diesem Donnerstag hat das Ehepaar Schneider die Kinder unserer ersten Klassen über das „Massai-Projekt“ sehr anschaulich informiert. Gleichzeitig konnte eine Spende von 2558,22€ für den Ausbau des Internates in Malambo übergeben werden. Vielen Dank allen, die durch ihren Beitrag an St. Martin, beim Trödelmarkt und beim Sponsorenlauf dabei mitgeholfen haben.
 

>>><<<

 

21.03.2017

Das Massaiprojekt wird vorgestellt

In bewährt kindgerechter Weise stellte die Familie Schneider in den 1. Klassen das Massaiprojekt vor. Die Eltern wurden über einen Elternbrief darüber informiert.
 

>>><<<

  
08.03.2018

Massaivortrag

Familie Schneider führt die Kinder sehr anschaulich und spielerisch in das "Massaiprojekt" ein. Parallell dazu werden die Eltern durch einen Begleitbrief informiert.

 

07.11.18

St. Martin

Frau Schneider präsentierte wieder einmal anlässlich der Martinsfeier unser Massaiprojekt.
 
17.12.18

Besuch aus
Tansania

Frau Merz arbeitet gemeinsam mit Mama Massai im Malombo und besuchte unsere 4. Klassen, um von der Arbeit vor Ort mit Worten und Bildern sehr engagiert zu berichten.

>>><<<