Unser Projekt Wladimir

 

 Der inzwischen sehr beliebte Pausenverkauf in der Weihnachtszeit

Seit dem Jahr 2000 unterstützen damit Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Delfs das Kinderkrankenhaus in der Erlanger Partnerstadt Wladimir. Um die notwendigen Kontakte  kümmert sich Herr Steger, Partnerschaftsbeauftragter der Stadt Erlangen.
 
 
 

21.12.2010  

Pausenverkauf der Klasse 3c

  

Durch selbstgestaltete Plakate der Klasse 3c wurde der Pausenverkauf im Schulhaus angekündigt. Jedes Kind aus der Klasse brachte eine Kleinigkeit für den Verkauf mit. Auf- und Abbau sowie Verkauf wurde von den Kindern geleitet. 200 € konnten dabei eingenommen werden. Insgesamt ein kam Betrag von 215,13 € mit Taschengeldspenden zusammen. Allen ein Dankeschön für ihren Einkauf und die Spenden. Herr Steger wird im Januar die Klasse 3c besuchen.
 

11.1.2011

Kinder helfen Kindern

 
Herr Steger war heute bei uns in der Klasse 3c zu Besuch. Er erzählte uns von den Kindern dort und brachte Geschenke aus Wladimir mit. Wir hatten mit Pausenverkauf und Taschen geldspenden wieder Geld gesammelt, das wir ihm nun für das Kinderkrankenhaus überreichen konnten.

Bei Interesse gibt es hier noch mehr Informationen:
http://erlangenwladimir.wordpress.com/2011/01/12/helfen-macht-schule

  

21.12.11

Pausenverkauf der Klasse 4c

 
Zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Delfs organisierte die Klasse heute Morgen den Pausenverkauf. Selbstgemalte Plakate wiesen die anderen Kinder darauf hin.
Der Erlös kommt erneut dem Kinderkrankenhaus zugute. Herr Steger besuchte die Kinder, um sich ein Bild von der Arbeit zu machen. Allen Helfern vielen Dank.
 
  
18.01.2012

Übergabe Erlös

 
Die Schüler der Klasse 4c begrüßten an diesem Morgen Herrn Steger mit einem fröhlichen "Guten Morgen" und übergaben ihm ihren Erlös von 201,68 € aus dem Pausenverkauf. Das Geld dient der Unterstützung des Kinderkrankenhauses in Wladimir und kommt jungen Krebspatienten zu Gute. Als Anerkennung gibt es für die Klasse 4c Bastelarbeiten von Kindern aus dem Krankenhaus aus Wladimir und eine Dankesurkunde.
 

Bei Interesse gibt es hier noch mehr Informationen:
http://erlangenwladimir.wordpress.com

 
19.12.12

Pausenverkauf

Seit nunmehr 13 Jahren organisiert Frau Delfs mit ihren Klassen diesen Pausenverkauf in unserer Schule. Die Kinder der Klasse 3a bieten Kuchen, Muffins, Brezen, Fruchtspieße und noch vieles mehr an, das sie von daheim mitbringen. Der Erlös wird für das Kinderkrankenhaus im Januar  übergeben. Wir hoffen, dass unsere Spenden den Kindern dort helfen und ihnen ein Stück Freude bereiten können.

 
Heute besuchten uns zwei Damen aus Wladimir, die Bürgermeisterin und die Chefin des Roten Kreuzes, um den Erlös von 260 € aus dem Pausenverkauf für das Kinderkrankenhaus in Wladimir entgegenzunehmen. Herr Steger stand uns als Dolmetscher zur Seite.
Die Klasse 3a erhielt im Gegenzug einen "Hausgeist" und gemalte Bilder von Kindern aus Wladimir.
 
16.12.13

Erneuter Pausenverkauf

Am Montag, den 16.12.2013 organisierte die Klasse 4a mit Frau Delfs wieder einen Pausenverkauf zugunsten unserer Partnerstadt Wladimir. Die Kinder gestalteten im Vorfeld Plakate, bereiteten den Stand in der Aula vor und verkauften ihre Waren. So kamen 297,80€ für das Kinderkrankenhaus inn Wladimir zusammen. Herr Steger war persönlich bei uns in der Schule, um den Verkauf zu begleiten. Die Summe wird im Februar bei einem Besuch von Ärztinnen aus Wladimir bei uns in der Schule übergeben.

 
18.12.14

Pausenverkauf der Klasse 3a

Die Klasse 3a organisierte mit ihrer Lehrerin auch in diesem Jahr einen Pausenverkauf zugunsten des Kinderkrankenhauses in Erlangens Partnerstadt Wladimir. 
Aufgerundet erwirtschafteten die Kinder 200 €.

07.01.2015

Spendenübergabe

Der Partnersschaftsbeauftragte der Stadt Erlangen für Wladimir besuchte die Klasse 3a, nahm die großzügige Spende und Genesungswünsche für die kleinen Patienten in Wladimir entgegen und lobte die Mitmenschlichkeit der Schülerinnen und Schüler.
21.12.2015

Pausenverkauf der Klasse 4a

 
Wieder fand der schon traditionelle Pausenverkauf zugunsten der Erlanger Partnerstadt Wladimir statt, diesmal mit der Klasse 4a und Frau Delfs. Im Beisein des Partnerstadtbeauftragten Herrn Steger verkauften die Kinder mit Eifer ihre mitgebrachten Speisen.
08.01.2016

Spendenübergabe

Für das Kinderkrankenhaus in Wladimir kamen 210 € zusammen. Dafür allen ein herzliches Dankeschön. Die Spende wurde von der Klasse an Herrn Steger übergeben.

 

19.12.2017 Pausenverkauf
Die Klasse 4a mit Frau Delfs hat an diesem Tag den Pausenverkauf zu einem guten Zweck übernommen. Dafür gestalteten Kinder Plakate und Eltern spendierten die Waren zum Verkauf. Unterstützt von einigen Müttern machte das Verkaufen den Kindern sehr viel Freude. Auch Herr Steger - der Partnerschaftsbeauftragte der Stadt Erlangen für Wladimir - war dabei.
 
12.01.2018  Übergabe der Spenden
Der Erlös von 300,00€ aus dem Pausenverkauf im Dezember wurde von der Klasse 4a stolz an Herrn Steger für das Kinderkrankenhaus in Wladimir übergeben. Er zeigte sich im Namen der Kinder aus Wladimir dafür sehr dankbar.
18.12.2018  Pausenverkauf für Wladimir
Seit 1999 unterstützt Frau Delfs mit ihren Klassen das Kinderkrankenhaus in Erlangens Partnerstadt Wladimir. Auch in diesem Dezember haben die Eltern und Kinder fleißig vorbereitet, um den Pausenverkauf an einem Tag zu übernehmen.
Der Erlös der Aktion wird im Januar an den Partnerstadtbeauftragten der Stadt Erlangen Herrn Steger übergeben.